Unser neues Buch – Steuerhinterziehung – Straftat und Rechtsfolgen

Steuerhinterziehung, Steuer-CD und Selbstanzeige sind nun seit mehr als einem Jahr ständig im Gespräch. Die Medien berichten ausführlich über den Ankauf von CDs, Durchsuchungsmaßnahmen und sogar namentlich über einige Beschuldigte. Trotz dieser ausführlichen Berichterstattung weiß der Bürger kaum, welche Varianten der Steuerhinterziehung es gibt, welche Rechtsfolgen daraus erwachsen und welche Ermittlungsmethoden die Behörden anwenden, um […]

Read More »

NEWS.PDF

NEWS.PDF
NEWS.PDF

Newsletter Ausgabe Frühjahr 2014: Themen dieser Ausgabe unter anderem… Insolvenzrecht / Steuerrecht: Umsatzsteuerliche Organschaft endet bei Bestellung des vor läufigen Insolvenzverwalters mit Zustimmungsvorbehalt Steuerrecht / Steuerstrafrecht: Ermittelt der Steuerberater durch leichtfertiges Handeln den Gewinn zu niedrig, kann dieses Verhalten weder straf- noch steuerrechtlich dem Steuerpflichtigen zugerechnet werden, eine Verlängerung der Festsetzungsfrist entfällt Insolvenzrecht / Steuerrecht: […]

Read More »

Sind die (Steuer-) Ehrlichen doch die Dummen? Zur Geltung der verlängerten Festsetzungsfrist zugunsten eines Steuerhinterziehers

– Urteil vom 26.02.08   VIII R 1/07 – Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich im Urteil vom 26. Februar 2008 VIII R 1/07 mit der Frage befasst, ob die bei Steuerhinterziehung geltende zehnjährige Verjährungsfrist auch dann gilt, wenn der Steuerhinterzieher im Ergebnis einen Erstattungsanspruch geltend macht. Der BFH verneinte diese Frage. Dem Urteil lag folgender Sachverhalt […]

Read More »

Dürfen Mandantenunterlagen in den Räumen des Steuerberaters beschlagnahmt werden?

– Urteil vom 12.08.09 (56Qs7/09) Das Landgericht Essen hat sich mit Urteil vom 12.08.2009 (56Qs7/09) der vielfach in Rechtsprechung und Literatur vertretenen Ansicht angeschlossen, wonach Unterlagen eines Beschuldigten nur so lange nicht beschlagnahmt werden dürfen, wie die Bearbeitung durch den Steuerberater andauert. In der zitierten Entscheidung hatte die Kammer über den Fall einer beschuldigten Einzelhändlerin zu […]

Read More »

Neue Verhandlung gegen Max Strauß wegen Schreiber – Provisionen notwendig

Der 5. (Leipziger) Strafsenat des Bundesgerichtshofs war im Revisionsverfahren zum zweiten Mal mit dem System der Schmiergeld- und Provisionszahlungen des Kaufmanns Karlheinz Schreiber befasst. Schreiber hatte diese Zahlungen an prominente Personen aus Politik, Wirtschaft und Industrie geleistet. Dies war auch Thema eines Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestags. Im Zusammenhang mit diesem Komplex hat das Landgericht Augsburg […]

Read More »

Einheitliche prozessuale Tat bei Umsatzsteuererklärungen

Bei der Umsatzsteuerhinterziehung bilden die Umsatzsteuervoranmeldungen eines Jahres und die anschließende Umsatzsteuerjahreserklärung des nämlichen Jahres eine einheitliche prozessuale Tat im Sinne des § 264 StPO. Zwar handelt es sich sachrechtlich bei der Verkürzung von Umsatzsteuern durch die monatlichen oder vierteljährlichen Voranmeldungen und die entsprechende Jahreserklärung desselben Jahres um materiellrechtlich selbständige Taten im Sinne des § […]

Read More »

Liechtenstein-Affäre

Am 18.07.2007 ist das erste „Lichtenstein Urteil“ vom Landgericht Bochum gesprochen worden. Ein 66-jähriger Immobilienkauffmann ist zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren, die zur Bewährung ausgesetzt wurde, verurteilt worden. Zusätzlich muss er innerhalb von 3 Monaten 7,5 Millionen Euro an soziale Einrichtungen zahlen. Der Verurteilte hatte 7,5 Millionen Euro hinterzogen. Das hinterzogene Geld hatte er […]

Read More »

Beihilfe zur Steuerhinterziehung

Auch die Höhe der vom Haupttäter verkürzten Steuern muss im Urteil nachvollziehbar sein. Sowohl bei einer Verurteilung wegen Steuerhinterziehung als auch wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung müssen durch das Instanzgericht alle steuerlich erheblichen Tatsachen festgestellt worden sein. Zu diesen Tatsachen gehören all die Umstände, die den staatlichen Steueranspruch begründen und diejenigen Umstände, die für die Höhe […]

Read More »

Die neue Rechtsprechung zur Steuerhinterziehung in der Praxis

Urteil vom 02.12.2008. In der Vergangenheit war es im Rahmen von Steuerstrafverfahren üblich, dass der Beschuldigte/Angeklagte durch die Bezahlung einer hohen Geldauflage, die Verhängung einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung regelmäßig verhindern konnte. Wer ausreichend Geldmittel hatte, konnte durch Schadenswiedergutmachung und Zahlung einer hohen Geldauflage regelmäßig dem Gefängnis entgehen. Dem hat nun der Bundesgerichtshof durch sein Urteil […]

Read More »

Sind die (Steuer-) Ehrlichen doch die Dummen? Zur Geltung der verlängerten Festsetzungsfrist zugunsten eines Steuerhinterziehers

– Urteil vom 26.02.08   VIII R 1/07 – Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich im Urteil vom 26. Februar 2008 VIII R 1/07 mit der Frage befasst, ob die bei Steuerhinterziehung geltende zehnjährige Verjährungsfrist auch dann gilt, wenn der Steuerhinterzieher im Ergebnis einen Erstattungsanspruch geltend macht. Der BFH verneinte diese Frage. Dem Urteil lag folgender Sachverhalt […]

Read More »

Selbstanzeige – die Voraussetzungen, die Konsequenzen

Eine den Voraussetzungen des § 371 AO entsprechende Selbstanzeige führt zu einer Strafbefreiung. Dem Steuerhinterzieher wird so der Schritt zurück in die Legalität ermöglicht. Die strafbefreiende Selbstanzeige kann der Steuerhinterzieher selbst, sein Mittäter, der Anstifter und der Gehilfe erstatten. Weiterhin ist es möglich, dass ein Rechtsanwalt für den Steuerhinterzieher eine Selbstanzeige stellt. Die Selbstanzeige kommt […]

Read More »

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website: Rechtsanwalt Arne Lißewski Kanzlei Lißewski Berliner Allee 57 40212 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211 159 66 250 Fax.: +49 (0) 211 159 66 251 info@lissewski.com www.lissewski.com   Hinweise gemäß § 6 Satz 1 Teledienstegesetz: 1. Die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt wurde vom deutschen Staat verliehen. Mitglied in der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Freiligrathstraße […]

Read More »

PRESSE

PRESSE
PRESSE

WDR: Rheinische Post: Die Süddeutsche Zeitung: Hoeneß gesteht – 18,5 Millionen an Steuern hinterzogen: Der Präsident des FC Bayern München räumte zum Auftakt des Verfahrens vor dem Münchner Landgericht ein, 15 Millionen Euro mehr an Steuern hinterzogen zu haben als in der Anklageschrift angenommen… PDF öffnen… Experte glaubt an Nachtragsanklage gegen Hoeneß: Nach den neuen […]

Read More »

Steuerberater Michael Suckow

Steuerberater Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf arbeitete Herr Suckow von 1998 bis 2002 bei der Arthur Andersen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf. Seine Tätigkeiten lagen dort im Bereich der Beratung bei Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie der Unternehmensnachfolge. Seit 2002 ist Herr Michael Suckow als Steuerberater bestellt und als selbstständiger Steuerberater […]

Read More »

Rechtsanwalt Arne Lißewski

Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Insolvenzrecht Fachanwalt für Strafrecht Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Insolvenzrecht Rechtsanwalt Arne Lißewski vertritt unsere Mandanten in folgenden Bereichen: Betriebsprüfungen und Steuerstreitverfahren: Sein besonderes Augenmerk gilt dabei solchen Betriebsprüfungen, die einen steuerstrafrechtlichen Bezug haben. Darüber hinaus ist ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit das Steuerrecht im Rahmen von Unternehmensinsolvenzen. Steuerstrafrecht: Als Fachanwalt für Steuerrecht […]

Read More »

Steuerstrafrecht / Selbstanzeige

Ich unterstütze meine Mandanten in sämtlichen Phasen eines Steuerstrafverfahrens. Meine Qualifikation als Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht kommt dabei meinen Mandanten zu Gute. Vertretung als Beschuldigter/Angeklagter in einem Steuerstrafverfahren steuerliche Vertretung im Rahmen des Steuerstrafverfahrens Beratung und Vertretung im Rahmen der Betriebsprüfung Erstellen von Selbstanzeigen und Nacherklärungen – Mehr zur Selbstanzeige Die Änderungen […]

Read More »

Rechtsanwalt Arne Lißewski

Rechtsanwalt Arne Lißewski
Rechtsanwalt Arne Lißewski

Arne Lißewski Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Insolvenzrecht Fachanwalt für Strafrecht Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Insolvenzrecht Ich vertrete meine Mandanten in folgenden Bereichen: Betriebsprüfungen und Steuerstreitverfahren: Mein besonderes Augenmerk gilt dabei solchen Betriebsprüfungen, die einen steuerstrafrechtlichen Bezug haben. Darüber hinaus ist ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit das Steuerrecht im Rahmen von Unternehmensinsolvenzen. Steuerstrafrecht: Als Fachanwalt für Steuerrecht […]

Read More »